Staubmäuse.

9 Feb

‚Als Staubmaus bezeichnet man eine Ansammlung von Fasern, Haaren, und Staub, die in Haushalten oft als graues, oft leichtes und daher bei Luftzug sich rasch bewegendes Bündel zu finden ist. Sie ‚lebt‘ vor allem unter Betten und Schränken.

Andere Bezeichnungen lauten: Eine einheitliche deutsche Bezeichnung hat sich nicht herausgebildet, neben Staubmaus findet man verbreitet StaubflockenWollmaus,Mullen (vgl. aber Mull), Tumblestaub (vgl. aber Tumbleweed), LurchStaubgewölle, StaubfluselnStaubflankerln (in Wien, Kärnten), Lei(n)wisch (in Salzburg, Tirol), (Staub-)Wuggal oderWauggel (Bayern/Salzburg), Mutzeln (Vgtl./Sachsen), (Staub-)Moggeln (Schwaben), bei der Bundeswehr auch NATO-Maus.“

Hach, nein dies ist kein sonders informativer Eintrag! Mir war mal wieder lanwgeilig und da habe ich nach ‚Staubmaus‘ gegoogelt. Fragt mich bloß nicht wieso ich nach ‚Staubmaus‘ gegoogelt habe. Aber naja, dabei bin ich auf den schönen Wikipedia Eintrag gestoßen und nun frage ich mich wie die Bundeswehr auf die NATO-Maus gekommen ist? 😀

Advertisements

Eine Antwort to “Staubmäuse.”

  1. the_boost 09/02/2011 um 11:27 pm #

    Ja, sehr informativ. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: